• Donnerstag, 15. November
    15 Uhr
    Rathaussaal
 Königstraße 24 
83022 Rosenheim 


    Ansprechpartnerin: Christine Mayer, Behindertenbeauftragte der Stadt Rosenheim

  • Donnerstag, 15. November
    19 Uhr
    Karolinengymnasium, Aula
 Ebersberger Straße 3
 83022 Rosenheim


    Liao Yiwu wurde für ein Gedicht über das Massaker am Platz des Himmlischen Friedens vier Jahre inhaftiert. Er führte über Jahre hinweg heimlich Interviews mit Augenzeugen und Angehörigen der Opfer. Entstanden ist ein ebenso schockierendes wie bewegendes Zeugnis der unfassbaren Ereignisse und eine Verneigung vor den mutigen Menschen, die für ihre Überzeugungen mit ihrem Leben einstanden.

    Liao Yiwu erhielt für seine Arbeit den Geschwister-Scholl-Preis 2011 und den
    Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2012

    Moderation: Tilman Spengler.
    Die Texte werden deutsch gelesen von Michael Gordon.

    Die Veranstaltung wurde ermöglicht durch:



  • Donnerstag, 15. November
    20 Uhr
    Pfarrstadl Großkarolinenfeld
 Karolinenplatz 1
 83109 Großkarolinenfeld


    Eines Nachts in einer Bar erzählt ein alter Freund dem Regisseur Ari Folman von seinem Alptraum. Ein Alptraum, in welchem er von 26 dämonischen Hunden gejagt wird. Jede Nacht – immer die gleiche Anzahl an Hunden. Die beiden kommen zu dem Schluss, dass ein Zusammenhang zu ihrem Einsatz im ersten Libanon Krieg Anfang der 80er Jahre bestehen muss. Ari ist verblüfft, dass er jegliche Erinnerung an das damals Geschehene verloren hat. Er beschließt, alte Freunde und Kameraden aufzusuchen und mit ihrer Hilfe diese Lücke in seinem Gedächtnis wieder zu füllen.

  • Donnerstag, 15. November
    19 Uhr
    Evang.-Luth. 
Christuskirche
 M.-Luther-Hain 2
 83043 Bad Aibling


  • Donnerstag, 15. November
    18 Uhr
    Evang.-Luth. 
Apostelkirche
 Lessingstraße 26
 83024 Rosenheim