Zurück zur Startseite

Ökumenische Friedensdekade 2018

Schwerpunktdekanat Neumarkt in der Oberpfalz

Krieg 3.0 – Frieden bewahren

10 Tage im November widmen evangelische und katholische Christen dem „Frieden in Gerechtigkeit“ besonders Ihre Aufmerksamkeit.
In der ökumenischen Friedensdekade feiern sie miteinander Gottesdienste, beten für den Frieden und reflektieren die Ursachen von Kriegen.
Seit 26 Jahren sorgt ein ökumenisches Team dafür immer wieder das Thema Frieden ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen und dafür zu beten. Sie legen ein gemeinsames, biblisch orientiertes Thema zum Thema Frieden für alle Kirchengemeinden in dieser Friedensdekade fest, sammeln Material und Anregungen.
2018 ist das Dekanat Neumarkt das Schwerpunktdekanat der Friedendekade und will dazu Anregungen bieten.
Wir freuen uns, dass viele Gemeinden, Pfarrerinnen und Pfarrer, Haupt- und Ehrenamtliche und die Jugend sich mit dem Thema „Krieg 3.0 – Frieden bewahren“ – im November beschäftigen. Warum?

  • Vor 400 Jahren: Beginn des Dreißigjährigen Krieges.
  • Vor 100 Jahren: Ende des Ersten Weltkrieges.
  • Vor 70 Jahren: Gründung des Ökumenischen Rates der Kirchen. Dieser positionierte sich eindeutig: „Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein.“

Wo stehen wir heute? Befinden wir uns vielleicht schon aufgrund der „Stellvertretungskriege“, von Terroranschlägen, sowie Cyberwar-Attacken im Netz im permanenten Krieg? Oder ist alles halb so schlimm?
Zu einer Reihe von interessanten Vorträgen, ökumenischen Gottesdiensten, Kunstausstellung und Musikvorführungen laden wir Sie herzlich ein.
In ökumenischer Verbundenheit
Dekanin Christiane Murner

Evang.-Luth. Dekanatsbezirk Neumarkt i.d.OPf.
Kapuzinerstraße 4 · 92318 Neumarkt i.d.OPf.
Telefon: 09181 / 46 2 56 – 110
Internet: www.dekanat-neumarkt.de

Dateien zum Herunterladen: