Zurück zur Startseite

Was ist die FriedensDekade?

FriedensDekade – das sind zehn Tage vor dem Buß- und Bettag, die mit Veranstaltungen, Friedensgebeten und Gottesdiensten das Thema Frieden und friedliches Handeln in unserer Welt besonders ins Bewusstsein bringen sollen und dazu einladen, sich für friedliche Entwicklungen zu engagieren.

Die FriedensDekade wird seit Beginn 1980 ökumenisch und zuerst in beiden deutschen Staaten parallel und seit 1992 bundesweit mit einheitlichem Motto durchgeführt.

Drei Dinge machen die FriedensDekade aus:


  • ein gemeinsames Datum: die zehn Tage vor dem Buß- und Bettag,

  • ein bundesweit gemeinsames biblisch orientiertes Thema,

  • die individuelle Gestaltung des Programms nach den jeweils eigenen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Wünschen der Initiativen, Gruppen, Gemeinden und Landeskirchen sowie Diözesen.


Informationen zur FriedensDekade