Stichwort "führung"

  • Mittwoch, 20. November
    15 Uhr
    Schweinfurt-Oberndorf, Gedenkort auf dem früheren Lagergelände Mittlere Weiden

    Klaus Hofmann (Initiative gegen das Vergessen), Evang. Jugend

    Führung für Jugendliche und Konfirmanden

    In Schweinfurt waren in der Nazi-Diktatur ca. 9000–12000 Menschen als Zwangsarbeiter eingesetzt, die hauptsächlich in der Großindustrie arbeiten mussten – untergebracht in Baracken in großen Lagerkomplexen, z.T. mit Stacheldraht umzäunt und von Posten bewacht. In nahezu rechtloser Stellung zwang man sie, unter unmenschlichen und zerstörerischen Bedingungen für das Deutsche Reich und die Rüstung zu arbeiten.
    Die Lager standen hauptsächlich in der Nähe der großen Fabriken Fichtel Sachs, Vereinigte Kugellagerfabriken, Rotenburger Metallwerke, Deutsche Star und Kugelfischer im Stadtteil Oberndorf.

    Jugendliche hatten nicht die Möglichkeit, ihre Freizeit frei zu gestalten und unbeschwert zu leben. Wir wollen der Vergangenheit gemeinsam auf den Grund gehen und erfahren, was es damals hieß, als Jugendlicher nach Schweinfurt verschleppt worden zu sein.

    (Foto: Ukrainische Jugendliche im Alter von 14-17 Jahren, die man aus ihrer Heimat nach Schweinfurt verschleppte)

    Es wird eine Führung entlang des Lagerweges geben. Anhand von sieben Tafeln wird versucht, die damalige Situation zu beschreiben. Es wird dabei auf die Rolle der Schweinfurter Industrie, die Lage der Zwangsarbeiter aus vielen Ländern eingegangen und die Hintergründe, Verhältnisse und die diskriminierende Behandlung dargestellt.

    Eingeladen sind alle interessierten Jugendlichen und Konfirmanden, gemeinsam mit der Evangelischen Jugend Schweinfurt diese Führung zu machen. Sie dauert ca. eine Stunde. Die Führung macht Klaus Hofmann (Initiative gegen das Vergessen)

    Bitte meldet Euch bis spätesten 15. November an bei der Evang. Jugend Schweinfurt 09721/24572 oder schickt uns eine email: info@ej-schweinfurt.de

    Genauere Informationen bezüglich des Treffpunktes erhaltet ihr nach der Anmeldung.